Der großartige Verwöhngutscheine Vergleich [Dezember 2019]

Der großartige Verwöhngutscheine Vergleich [Dezember 2019]

Die Team Mitglieder haben die besten Verwöhngutscheine verglichen und in diesem Artikel die unsere Empfehlungen Verwöhngutscheine aufgelistet.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • GESCHENKTIPP: Ob Geburtstag Valentinstag Jahrestag Hochzeit oder einfach zur Überraschung die liebevoll gestalteten Verwöhn Gutscheine sind die perfekte Geschenkidee für Sie Ihn und Pärchen
  • KEIN AUFWAND: Die einzigartigen Geschenkgutscheine werden in einem diskreten und eleganten Geschenkumschlag geliefert und lassen sich somit sofort an Frau Mann oder Partner weiter verschenken
  • ECHTE QUALITÄT: Dafür steht VULAVA mit MADE IN GERMANY - das Wellness Gutscheinkarten Set ist aus hochwertig recyclebarem Karten Papier gefertigt und durch ein spezielles Druckverfahren veredelt
  • GRATIS ONLINE-HANDBUCH: Lass dich zu diesem Liebesgeschenk von unseren 100 speziell ausgewählten Verwöhnmomenten inspirieren. So wird jede eingelöste Wunschkarte zu einem unvergesslichen Erlebnis
  • AKTIONSPREIS: Dieses romantische Liebesbeweis Verwöhnset inkl. unserem eBook ist nur kurze Zeit für 9,90 € verfügbar. Also worauf wartest du? Bestell dir jetzt unser Paargutschein Verwöhnpaket!
ca. 10 €

Kaufratgeber – Verwöhngutscheine

Geschenke erhalten die Freundschaft, doch auch der Partner freut sich über Aufmerksamkeiten, die von Herzen kommen. Manchmal muss es aber etwas ganz Besonderes sein, weil vielleicht ein Jahrestag ansteht oder Sie auf ganz besondere Weise Danke sagen möchten. Hierfür gibt es viele Möglichkeiten, doch Verwöhngutscheine sind die wohl schönste Art. Ob Massage, Wellness oder was auch immer – Sie haben eine große Auswahl in unterschiedlichen Preisklassen. Verwöhngutscheine sind sehr beliebt, weil Sie auch nicht lange überlegen müssen. Im Idealfall kaufen Sie den Verwöhngutschein für flexiblen Einsatz, so kann sich der Beschenkte sein Wellnessprogramm selbst beim Einlösen zusammenstellen.

Wir erklären Ihnen hier, was Verwöhngutscheine sind, welche Vor- und Nachteile sie haben und auf was Sie beim Kauf achten sollten. Außerdem beantworten wir Ihnen am Ende ein paar Fragen, die sich Ihnen vielleicht stellen könnten.

Was sind Verwöhngutscheine?

Verwöhngutscheine werden von verschiedenen Einrichtungen angeboten. Dies können Spas, Schwimmbäder, Massagepraxen, Wellnesshotels, Kosmetikstudios oder Nagelstudios sein. Sie kaufen eine bestimmte Leistung, wie Massagen, Gesichtsbehandlungen, ganze Wellnesspakete – eben alles, was die jeweilige Einrichtung anbietet und was Sie buchen möchten. Einen Termin für das Gutschein einlösen können Sie ganz nach Belieben vereinbaren.

Die Preise sind sehr unterschiedlich und richten sich natürlich nach den Preisen des Anbieters. Wenn Sie zum Beispiel einen Verwöhngutschein für ein Wellnesshotel verschenken, so sind meist in dem Gutschein schon die Kosten für Übernachtung und Halbpension enthalten. Hier müssen Sie aber aufpassen, denn es gibt auch Wellnesshotels, die lediglich den Verwöhngutschein für die Leistungen anbieten, für die Unterkunft müssen Sie aber selbst aufkommen. Das wäre bei einem Geschenk natürlich etwas ungünstig.

Neben dem typischen Verwöhngutschein für eine Körperbehandlung können Sie aber auch andere Arten von Verwöhngutscheinen verschenken. Es gibt auch tolle Partnergutscheine. Der Beschenkte erhält, wenn er die Gutscheine bei seinem Partner einlöst bestimmte Leistungen, wie eine Fußmassage, ein Kerzenlicht-Dinner und viele weitere persönliche Leistungen.

Gerade Kinder basteln auch gerne Verwöhngutscheine für ihre Eltern. Auf jedem Gutschein wird eine nette Gefälligkeit notiert und die Eltern können diese nach Lust und Laune einlösen. So muss zum Beispiel an einem Abend das Kind die Küche aufräumen. Es spricht auch nichts dagegen, wenn Erwachsene solche Verwöhngutscheine selbst machen. Bei Paaren ist diese Idee sehr beliebt und die Gutscheine sind mit tollen Ideen gefüllt, von denen im Zweifel der Partner auch etwas hat.

Verwöhngutschein – Welche unterschiedlichen Arten gibt es?

  • Wellnessgutschein
  • Gutschein für kosmetische Behandlungen
  • Massagegutschein
  • Liebesgutschein

Wellnessgutschein

Der Wellnessgutschein kann für ein Wellnesshotel oder ein Tages-Spa sein. Bei diesen Einrichtungen müssen Sie sich ein Paket für den Verwöhngutschein zusammenstellen oder zusammenstellen lassen. Da diese Einrichtungen sehr viele Behandlungen im Angebot haben, müssen Sie gut überlegen, auch weil die Preise recht hoch sein können. Vielleicht käme ein Paket mit einer Verwöhnmassage, einer Gesichtsbehandlung und einer Hot Stone Therapie gut an. Wichtig ist, dass Sie Behandlungen auswählen, die die beschenkte Person auch gerne annimmt, denn meist kann man die Behandlungen bei der Einlösung nicht mehr spontan ändern.

Gutschein für kosmetische Behandlungen

Die kosmetischen Behandlungen werden meist von Kosmetikstudios angeboten und kommen gerade bei Frauen sehr gut an. Sie können sich eine Behandlung oder ein Paket empfehlen lassen oder es selbst zusammenstellen. Manche Kosmetikstudios bieten für die Verwöhngutscheine grundsätzlich bestimmte Pakete an. Das macht auch Sinn, da die Kosmetikerin das Paket sinnvoll zusammenstellen kann, damit die ganze Behandlung am Ende auch eine Wirkung zeigt. Meist beinhaltet dieser Verwöhngutschein eine Gesichtsmassage, eine Behandlung mit Seren und Masken und am Ende einem leichten Make-up. Für Herren gibt es diese Verwöhngutscheine auch. Hier wird auch meist eine Gesichtsmassage, Behandlung mit Seren und Masken und anschließend eine leichte Tagescreme angeboten.

Massagegutschein

Spas, Massagepraxen aber auch Kosmetikstudios oder Schwimmbäder bieten gerne Massagen an. Wichtig ist hier aber, dass Sie darauf achten, dass die Massage auch von einem Fachmann durchgeführt wird. Gerade in Spas haben Sie sogar meist die Auswahl an verschiedenen Massagen. Gerade für gestresste Personen ist dieser Verwöhngutschein eine willkommene Erleichterung.

Liebesgutschein

Meist ist dies ein Gutscheinheft mit kleinen Gefälligkeiten, die Sie oder die Kinder dem Partner erfüllen. Dies kann der abendliche Abwasch aber auch das Erledigen der Schmutzwäsche oder eine schöne Rückenmassage sein. Solche Verwöhngutscheine gibt es in verschiedenen Ausführungen und sie lassen sich von Kindern sogar sehr gut selbst basteln. Ganz nebenbei gibt es auch bei den Liebesgutscheinen sogenannte Sexgutscheine. Diese kommen bei Paaren sehr gut an. Der Inhaber des Gutschein Heftes darf sich eine bestimmte Praktik aus dem Gutscheinheft aussuchen und dann kann es auch schon zur Sache gehen. Solche Verwöhngutscheine sind aber wirklich nur für Paare, die ein sehr offenes und experimentelles Sexualleben haben. Wer dies nicht mag, wird mit diesen Verwöhngutscheinen nicht viel Freude haben, da es hier nicht nur um die Standard Praktiken geht.

Verwöhngutscheine – beliebte Alternativen

  • Restaurantgutschein
  • Typ Beratungsgutschein
  • Sportautogutschein

Neben dem typischen Verwöhngutschein haben Sie auch noch ein paar Alternativen. Tatsächlich ist der Begriff Verwöhngutschein relativ und hängt immer von der jeweiligen Person ab. Manche Menschen sehen es auch als Verwöhnen an, wenn Sie einen Restaurantgutschein bekommen und in einem feinen Lokal bekocht werden. Manche Frauen würden gerne einmal eine Typberatung machen. Diese vom Profi durchgeführt verläuft ganz entspannt und ist durchaus auch sehr entspannend. Männer dagegen träumen vielleicht davon einmal einen Ferrari zu fahren. So ein Sportautogutschein ist hier Verwöhnen pur. Das Fahrzeug kann für ein paar Stunden gemietet werden und man kann ihn ausfahren. Jedoch gibt es auch hier Anbieter, die gerade so hochwertige Fahrzeuge wie einen Ferrari nur in Verbindung mit einem Chauffeur vermieten.

Vor- und Nachteile des Verwöhngutscheins

Vorteile:

  • Tolles Verwöhnprogramm
  • Sorgt für Entspannung
  • Sehr persönlich

Mit einem Verwöhngutschein liegen Sie auf jeden Fall richtig. Die Verwöhngutscheine sind sehr persönliche Geschenke und zeigen dem Beschenkten, dass Sie ihm etwas Gutes geben möchten. Gerade gestresste Personen freuen sich darüber sehr, aber auch Eltern, deren Entspannung einfach zu kurz kommt. Ebenso sind Verwöhngutscheine sehr schön für Paare, um sich an einem Wellnesswochenende wieder näher zu kommen.

Nachteile:

  • Meist hoher Preis
  • Anwendungen, die nicht gewollt sind

Um einen Verwöhngutschein mit bestimmten Anwendungen verschenken zu können, sollten Sie die Person auch gut kennen. Es macht keinen Sinn, wenn Sie etwas verschenken, was die Person nicht brauchen kann. Ebenso müssen Sie bedenken, dass die Preise durchaus teuer sein können.

Was sollten Sie beim Kauf eines Verwöhngutscheins beachten?

  • Gutscheininhalt
  • Gültigkeitsdauer
  • Preis
  • Personenanzahl

Gutscheininhalt

Machen Sie sich vor dem Kauf schlau, was die Person gerne mag. Liebt sie vielleicht ausgiebige Rückenmassagen oder eher Anti-Aging-Programm für das Gesicht? Erkundigen Sie sich, denn es gibt eine große Auswahl und somit muss es nicht sein, dass Sie ein Programm kaufen, das nicht gewollt ist. Falls Sie ein Partnerprogramm für sich und Ihren Partner buchen wählen Sie im Idealfall Behandlungen die Sie zusammen aber auch einzeln erleben können. Zum Beispiel eine Doppelmassagebehandlung und Einzelgesichtsbehandlungen. So können Sie Zeit miteinander aber auch getrennt verbringen.

Gültigkeitsdauer

Manche Anbieter erwarten, dass die Gutscheine in einem kurzen Zeitraum eingelöst werden. Das mag buchhalterisch natürlich logisch gedacht sein, ist für den Beschenkten aber eher ungünstig, da er an einen Zeitraum gebunden ist. Vielleicht hat er in dieser Zeit aber keinen Urlaub und müssten den Verwöhngutschein verfallen lassen. Im Idealfall sind die Verwöhngutscheine auf jeden Fall ein Jahr gültig, dann haben Sie oder der Beschenkte genug Zeit, diesen auch einzulösen.

Preis

Planen Sie Ihr Budget gut und erkundigen Sie sich vorab, wie die Preise bei dem Anbieter etwa sind. So können Sie gleich entscheiden, ob dieser oder ein anderer Anbieter infrage kommt. Auch können Sie so besser ein Paket zusammenstellen und haben nicht das böse Erwachen, wenn es ans Bezahlen geht. Wie hoch die Verwöhngutscheine sein sollen ist Ihre Entscheidung. Vermutlich wird der Preis für Ihren Partner durchaus etwas höher ausfallen, als für eine Freundin oder einen Freund.

Personenanzahl

Gerade bei Wellnessgutscheinen, die in einem Wellnesshotel an einem Wochenende stattfinden, sollten Sie überlegen, ob Sie die Person alleine losschicken oder mit ihr ein Wochenende verbringen möchten. Verschenken Sie so einen Verwöhngutschein an Ihren Partner, so macht es Sinn, wenn es sich um einen Verwöhngutschein für zwei handelt. Doch auch wenn Sie ihn einer Freundin oder einem Freund schenken, ist so ein Wochenende zu zweit schöner als alleine. Handelt es sich dagegen nur um einen Verwöhngutschein zur Massage am Wohnort, so reicht es natürlich, wenn der Verwöhngutschein nur für eine Person gedacht ist. Bedenken Sie nur, dass die Verwöhngutscheine für zwei Personen natürlich auch etwas teurer sind. Auch müssen Sie bedenken, dass die beschenkte Person vielleicht nicht Sie, sondern lieber einen guten Freund oder eine gute Freundin zu dem Wochenende mitnehmen möchte.

Verwöhngutscheine – die beliebtesten Varianten in der Übersicht

Gutscheinbuch Verwöhn-Gutscheine für meinen Schatz

Hierbei handelt es sich um ein Gutscheinbuch, das Sie nicht viel kostet und voller netter Ideen ist. Der Gutscheinbuchinhaber kann entscheiden, welchen Wunsch Sie ihm heute erfüllen dürfen. Vielleicht ein nächtlicher Spaziergang unter dem Sternenhimmel oder vielleicht ein spontaner Ausflug? Hier zählt nicht der Preis, sondern einfach die Tatsache, wieder mehr Zeit miteinander zu verbringen, was in dieser hektischen Zeit einfach zu kurz kommt. Dieses Gutscheinbuch ist auch toll für Eltern, die einfach kaum mehr Zeit zusammen verbringen. Viele der Gutscheine lassen sich auch einlösen, ohne, dass die Eltern einen Babysitter brauchen.

https://amzn.to/3aVyPjK

Deluxe Gutscheinheft Lust & Liebe

Dieses Gutscheinbuch ist perfekt für Paare, die wieder etwas mehr Knistern in die Beziehung bringen möchten. Jede Seite enthält eine Idee, mit der Sie Ihren Schatz verwöhnen können. Hierbei geht es aber nicht nur um Sex, sondern auch um Liebe oder einfach nur Zärtlichkeit. Da dieser Verwöhngutschein sehr persönlich ist, sollte er eigentlich nur zwischen Paaren verschenkt werden. Vielleicht kommen Sie sich nun wieder näher. Gerade langjährige Beziehungen können auf Dauer etwas einschlafen und man lebt mehr nebeneinander her. Mit dem Gutscheinbuch kann sich das wieder verbessern und Sie merken vielleicht auch schon bald wieder dieses angenehme Kribbeln im Bauch.

https://amzn.to/2GyCSV0

Mydays Hotel-Gutschein Wellnesshotels

Mit diesem Gutschein schenken Sie ein entspanntes Wochenende für 2 Personen in einem Wellnesshotel. Je nach Gutscheinpreis sind zu der Übernachtung auch schon die Behandlungen bezahlt. In der Regel können Sie sich vor Ort ein Paket Ihrer Wahl zusammenstellen, welches Ihnen von den Angestellten dort angeboten wird. Das hat den Vorteil, dass wirklich jeder von Ihnen das bekommt, was ihn entspannt. Meist ist aber eine Übernachtung fast schon zu kurz. Im Idealfall und wenn es der Preis zulässt, achten Sie darauf, dass Sie mindestens einen vollen Wellnesstag bekommen, das sind somit zwei Übernachtungen.

https://amzn.to/2GAHVnM

Mydays Erlebnis-Gutschein

Mit diesem Gutschein kann die beschenkte Person selbst entscheiden, was sie unter Verwöhngutschein versteht. Sie haben folgende Themen bei diesem Gutschein zur Auswahl: Wellness & Beauty, Kultur & Kreativ, Wind & Wasser, Sport,Action & Natur, Dinner & Kulinarisches. Das ist natürlich perfekt, denn ob nun eine Pediküre, eine Gesichtsmassage oder ein schönes Dinner für Zwei – hier ist die Auswahl groß, denn auch ein schönes Essen kann einen verwöhnen.

https://amzn.to/2Ub9VXa

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Verwöhngutscheine

1. Sind Verwöhngutscheine für Bekannte nicht zu persönlich?

Hier kommt es immer auf den Verwöhngutschein an. Ein Wellnesswochenende, mag vielleicht für Bekannte etwas zu hochpreisig sein, eine Gesichtsbehandlung kann Ihre Bekannte vielleicht falsch verstehen. Doch ein Verwöhngutschein in Form einer Rückenmassage oder eines Dinners ist nie falsch. Wägen Sie deshalb gut ab, wie nah Sie der Person stehen und wie persönlich der Inhalt des Gutscheins ist. Wie Sie oben schon gelesen haben, wäre ein Sexgutschein für Bekannte eher ungeeignet, da er mehr als persönlich ist.

2. Wie lange ist die Gültigkeit der Verwöhngutscheine?

In der Regel schreibt der Anbieter ein Datum auf den Gutschein, bis wann dieser eingelöst werden muss. Sollte dort kein Datum zu finden sein, ist der Verwöhngutschein laut Gesetz drei Jahre ab Ausstelldatum gültig. Somit müssen Sie hier aufpassen, ob etwas auf dem Gutschein steht. Achten Sie auch darauf, dass die Gültigkeit lange genug ist, damit der Beschenkte auch genug Zeit hat, den Verwöhngutschein einzulösen.

3. Ist es egal, wer die Massage macht?

Viele Nagelstudios bieten auch Massagen hat, doch meist handelt es sich hier nicht um ausgebildete Masseure. Das mag zwar nicht weiter schlimm sein, da die Massage dennoch entspannen kann, das Problem ist aber medizinischer Natur. Wer starke Muskelverspannungen hat, muss von einem ausgebildeten Masseur oder Physiotherapeut massiert werden. Macht man das nämlich falsch, kann es zu schlimmen Schmerzen kommen. Deshalb wäre es schon gut, wenn Sie beim Kauf dieser Verwöhngutscheine auch darauf achten, dass der Masseur etwas von seinem Handwerk versteht.